fbpx

Was genau sind denn Affirmationen?

Eine Affirmation ist ein selbstbejahender Satz, den wir uns selbst wieder und wieder sagen, um unsere Gedanken umzuprogrammieren.

Okay, das klingt interessant aber so ganz ist es noch nicht klar, was das bedeutet.

Hmmmm… etwas einfacher ausgedrückt:
Eine Affirmation ist nichts anderes als eine gute, gewünschte Eigenschaft, die du dir immer wieder selbst einredest.

Also sozusagen eine Art Selbsthypnose. Wenn ich es mir lange genug einrede glaube ich am Ende noch daran. Ganz Genau!

Dadurch, dass du etwas wünschenswertes immer wieder wiederholst, dringt es in dein Unterbewusstsein ein und du “programmierst” dich neu. Dadurch kannst du dein Selbstbild verbessern, negative Glaubenssätze verändern und dein Unterbewusstsein beeinflussen.

Hier fließt auch noch das Gesetz der Resonanz mit ein.
Wenn ich negativ denke, denn ziehe ich negatives in mein Leben.
Denke ich aber positiv, verändere ich meine Einstellung, meine Schwingung und ziehe das Positive in mein Leben.

Hierzu ein kleines Beispiel

Gehe an zwei Tagen hintereinander in ein Geschäft zum einkaufen.
Am ersten Tag gehst sagst du dir, dass das Leben schlecht ist, dass dich eh keiner mag, dass einkaufen total doof ist und alle Menschen eh nur doof sind.

Was denkst du, wird dein Erlebnis sein? 

Am zweiten Tag gehst du wieder in den gleichen Supermarkt, allerdings diesmal denkst du komplett positiv! Du magst es einzukaufen, dir geht es super, du lachst und bist freundlich zu jedem, du strahlst eine positive Grundenergie aus.

Wie wird wohl diesmal deine Erfahrung sein? 

Ich denke, du weißt nun worauf ich hinaus will.

Beispiele für positive Affirmationen

Ich bin glücklich und zufrieden
Ich glaube an mich. Jeden Tag mehr und mehr
Ich bin selbstbewusst
Ich bin schön

Der Zweifler

Das sind normale positive Affirmationen, ABER!
Ich habe genau mit diesen Affirmationen ein Problem. Sie können helfen aber machen es einem schwer.

Was denn? Die sind ich bezogen und sind positiv!

Dennoch bin ich bei dreien dieser vier Beispiele skeptisch. Ich mag den Teil “Ich bin” nicht so gerne, denn hier meldet sich bei sehr vielen Menschen der innere Zweifler und das ist Meiner Meinung nach der Grund, warum Affirmationen bei diesen Menschen nicht wirken.

Ein Mensch, der mehr Selbstbewusstsein möchte denkt bei der Affirmation

Ich bin ein toller Mensch

  • Das glaubst du doch selber nicht
  • Was ein Quatsch
  • Rede dir das nur ein

Damit würden wir nur die Zweifel verstärken aber wir wollen die unsere Stärken verstärken und die Schwächen abschwächen!

Die Affirmation verbessern

Durch eine kleine Änderung können wir den Zweifler ausschalten.
Formulieren wir die Affirmation ein wenig um.

Ich erlaube mir, ein toller Mensch zu sein!

Das klingt schöner, ist immer noch ichbezogen und dazu eine positive Affirmation!

Wenn du mit dieser Formulierung einverstanden bist, dann lassen wir sie so.

Wie erzeuge ich meine eigenen Affirmationen?

Nehmen wir an, du bist sehr schüchtern und du möchtest dies ändern mit einer Affirmation. Dann könnte man nun sagen:

Ich bin nicht mehr schüchtern oder ich möchte nicht mehr schüchtern sein.

Das ist zwar gut gemeint, aber wird nicht funktionieren.
Verneinungen kann unser Gehirn nicht verarbeiten.

Ich zeige es dir!

Denke jetzt nicht an eine gelbe Maus!

Und? An was hast du gedacht? Das liegt daran, dass unser Gehirn erst einmal ein Bild dessen macht, an was wir nicht denken wollen.

Eine Affirmation fokussiert sich
immer auf die Lösung (das Ziel),
nicht auf das Problem.

Was soll denn in unseren Beispiel die Lösung sein?

Richtig! Selbstbewusster zu sein ist die Lösung.

Ich erlaube mir selbstbewusst zu sein. 

Das ist doch eine gute Affirmation.

Damit es nicht zu langweilig wird habe ich hier ein paar Formulierungen für dich, mit denen du Affirmationen kreieren kannst.

  • Ich darf …
  • Ich glaube …
  • Ich kann mir erlauben …
  • … jeden Tag mehr und mehr …
  • … immer mehr und mehr …
  • Es ist gut für mich …
  • Ich genieße es …
  • Ich werde jeden Tag …
  • Schon bald merke ich, dass …
  • Ich freue mich darauf …

Wo werden Affirmationen nicht funktionieren?

Nehmen wir einmal an, du bist in Deiner Beziehung nicht zufrieden. Du hättest gerne, dass dein Partner dich mehr respektiert und denkst, dass

Ich werde von meinem Partner respektiert, jeden Tag mehr und mehr.

Das wird nicht funktionieren!

Dein Partner hat einen eigenen Kopf, einen eigenen Willen und den können wir auf diese Art und Weise nicht beeinflussen!

Du kannst dich beeinflussen, aber nicht eine andere Person!

Ich habe meine Affirmation gefunden und was mache ich nun damit?

Es gibt viele Möglichkeiten, daher zähle ich diese einfach auf.

  • im Geiste vor dir hersagen
  • auswendig lernen
  • laut sagen, im Auto oder vor dem Spiegel
  • singen
  • auf Zettel schreiben und dorthin kleben, wo du sie oft siehst
  • dir selbst per E-Mail schicken
  • wieder und wieder aufschreiben, per Hand oder am Computer
  • aufnehmen und dir anhören
  • und, und, und …

Das Ziel ist ja, die Affirmationen in deinem Unterbewusstsein zu verinnerlichen. Wie du das anstellst, ist ganz deiner Kreativität überlassen. Möglichkeiten gibt es genug.

Wie lange dauert es, bis die Affirmation wirkt?

Diese Frage ist sehr schwer zu beantworten. Gib nicht auf, gib der Affirmation Zeit! Das negative Gefühl wahr ja auch nicht sofort da, auch das brauchte seine Zeit.

Gib den Affirmationen zwischen 30 und 90 Tagen Zeit zu wirken!

Nun hast du alles was du wissen musst zur Hand

Ich wünsche dir viel Erfolg und gutes Gelingen

Auf meinem Pinterest-Account findest du viele Sprüche, unter anderem auch Affirmationen. Schau doch einfach einmal vorbei.

Meine Pinterest Seite

Du möchtest jeden Monat eine Affirmation per E-Mail bekommen?

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Monatliche Affirmation

Melde dich hier an, um deine monatliche Affirmation zu erhalten.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.